29. Dezember 2012

Bush Senior geht es besser

Washington (dpa) - Der Gesundheitszustand des ehemaligen US-Präsidenten George Bush Senior hat sich gebessert. Er bleibe aber noch auf der Intensivstation, sagte ein Sprecher der Familie. Der 88-Jährige wird in einer Klinik seit dem 23. November wegen eines bronchitisähnlichen Hustens behandelt, in den vergangenen Tagen kam dann noch hartnäckiges Fieber hinzu. Bush sei hellwach und wie immer guten Mutes, sagte der Sprecher. Der Patient singe sogar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil