27. Dezember 2012

Bush senior auf Intensivstation

Washington (dpa) - Der Gesundheitszustand des ehemaligen US-Präsidenten George Bush senior hat sich verschlechtert. Der 88-Jährige sei auf die Intensivstation eines Krankenhauses in Houston im US-Bundesstaat Texas verlegt worden, sagte sein Sprecher laut US-Medienberichten. Der Vater von Ex-Präsident George W. Bush leide unter anderem an Fieber. Er sei aber bei Bewusstsein. Bush ist mit 88 Jahren der älteste noch lebende ehemalige US-Präsident. Er übte das Amt von 1989 bis 1993 aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil