20. Oktober 2012

CDU-Landeschefin Klöckner fährt Spitzen-Wahlergebnis ein

Mainz (dpa) - Mit dem Rückenwind durch Altkanzler Helmut Kohl und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner eine Kampfansage an Rot-Grün geschickt. Die Bilanz der Regierung von Kurt Beck komme das Land sehr teuer zu stehen, sagte Klöckner beim Landesparteitag. Die Delegierten dankten ihr mit einem Spitzenergebnis bei der Wiederwahl. Die 39-Jährige erhielt 97,3 Prozent der gültigen Stimmen. Altkanzler Kohl hatte Klöckner in seiner Rede zuvor als «Glücksfall» für die Partei bezeichnet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil