27. Juni 2012

CDU-Mittelstandschef empfiehlt Ablehnung des Rettungsschirms

Berlin (dpa) - Der CDU-Mittelstandspolitiker Josef Schlarmann hat Unionsabgeordneten die Ablehnung des europäischen Rettungsschirms ESM empfohlen. Bei Zustimmung des Bundestags würden zentrale fiskalische Entscheidungen nicht mehr auf nationaler Ebene gefasst, sondern auf Gemeinschaftsebene, und zwar von Einrichtungen, die in keiner Weise mehr kontrollierbar sind, sagte Schlarmann im Deutschlandfunk. Die Abstimmung über den Rettungsschirm ist am Freitag in Bundestag und Bundesrat vorgesehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil