11. Juni 2012

CDU-Politiker fordern von SPD und Grünen Ja zum Fiskalpakt

Berlin (dpa) - Führende CDU-Politiker haben von SPD und Grünen trotz jüngster Irritationen erneut eine rasche Zustimmung zum europäischen Fiskalpakt noch vor der Sommerpause gefordert. Man habe erklärt, dass man die Finanztransaktionssteuer wolle, sagte Unionsfraktionschef Kauder. Bundesfinanzminister Schäuble hatte zuvor gesagt, er halte die Einführung der Finanztransaktionssteuer bis zur nächsten Bundestagswahl für unwahrscheinlich. Die Opposition reagierte daraufhin empört und drohte mit einem Nein zum Fiskalpakt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil