23. Oktober 2012

CDU streitet nach verlorener OB-Wahl um Modernisierungskurs

Stuttgart (dpa) - Nach der verlorenen OB-Wahl in Stuttgart ist in der CDU ein Streit über eine Modernisierung der Partei ausgebrochen. Der frühere Generalsekretär Heiner Geißler forderte eine grundlegende Erneuerung und Ausrichtung der Partei auf die Linie ihrer Chefin und Kanzlerin Angela Merkel. Der Kurs von Angela Merkel, die CDU als eine moderne Volkspartei zu präsentieren, sei absolut richtig, sagte er den «Ruhr Nachrichten». Dagegen warnte der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach in den «Stuttgarter Nachrichten» seine Partei davor, sich bei den Grünen-Wählern anzubiedern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil