09. März 2014

CO2-Ausstoß steigt weiter - Deutschlands Klimaziele in Gefahr

Berlin (dpa) - In Deutschland ist 2013 trotz der Energiewende im zweiten Jahr in Folge der Ausstoß von Treibhausgas gestiegen. Damit gerät das Klimaschutzziel der Bundesregierung bis 2020 ernsthaft in Gefahr. Im vergangenen Jahr wurden rund 951 Millionen Tonnen an klimaschädlichen Treibhausgasen in die Luft geblasen, fast 12 Millionen Tonnen mehr als 2012. Das geht aus vorläufigen Berechnungen des Umweltbundesamtes hervor, die der dpa vorliegen. Allein der energiebedingte Ausstoß von Kohlendioxid nahm um 1,5 Prozent zu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil