02. April 2017

CSU kündigt Familienförderung als Wahlkampfthema an

Berlin (dpa) - Die CSU will gemeinsam mit der CDU die stärkere Förderung von Familien zum Thema im Wahlkampf machen. Er habe mit der Kanzlerin mehrfach darüber gesprochen, dass es ein starkes Maßnahmenpaket für eine familienpolitische Offensive in Deutschland geben sollte. Das sagte CSU-Chef Horst Seehofer der «Bild am Sonntag». Geprüft würden etwa Steuererleichterungen für Eltern oder ein Zuschuss die Anschaffung einer Erstausstattung fürs Kind. Bis Ende Mai will sich die CSU für ein, zwei Maßnahmen entscheiden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil