02. April 2017

CSU kündigt Familienförderung als Wahlkampfthema an

Berlin (dpa) - Die CSU will gemeinsam mit der CDU die stärkere Förderung von Familien zum Thema im Wahlkampf machen. Er habe mit der Kanzlerin mehrfach darüber gesprochen, dass es ein starkes Maßnahmenpaket für eine familienpolitische Offensive in Deutschland geben sollte. Das sagte CSU-Chef Horst Seehofer der «Bild am Sonntag». Geprüft würden etwa Steuererleichterungen für Eltern oder ein Zuschuss die Anschaffung einer Erstausstattung fürs Kind. Bis Ende Mai will sich die CSU für ein, zwei Maßnahmen entscheiden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil