14. Dezember 2012

Carreras sammelt in ARD-Gala über 7 Mio. Euro für Leukämiekranke

Leipzig (dpa) - Die 18. José-Carreras-Gala hat mehr als sieben Millionen Euro für Leukämiekranke eingespielt. Damit stieg die Gesamtspendensumme auf gut 100 Millionen Euro. «Dieses Ergebnis ist die Großzügigkeit von Millionen Menschen, die ihre Herzen geöffnet haben», sagte Carreras am Abend in der zweieinhalbstündigen ARD-Livesendung. An der Seite von Moderatorin Kim Fisher begrüßte Carreras zahlreiche Künstler und Prominente wie US-Sängerin Anastacia, Chris de Burgh und die Pop-Band Unheilig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil