15. September 2017

Champagner-Forscher nehmen Korkenknall unter die Lupe

Reims (dpa) - Französische Physiker mit dem Schwerpunkt auf Champagner haben sich dem Korkenknallen beim Öffnen einer Flasche angenommen. Mit Hochgeschwindigkeitskameras nahmen sie den in der Regel grau-weißen Nebel unter die Lupe, mit dem der Korken aus der Flasche schießt, wie die Forscher von der Universität Reims Champagne-Ardenne berichten. Dabei stellten sie fest, dass die Farbe des Nebels von der Temperatur abhängt: Bei nicht-gekühlten Flaschen ist der Nebel demnach eher bläulich und weniger ausgeprägt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil