22. Juni 2012

Chaotische Präsidentenwahl: Ägyptens Islamisten drohen

Kairo (dpa) - Nach der chaotischen Präsidentenwahl in Ägypten wächst die Wut der Islamisten. Auf dem Tahrir-Platz in Kairo wollen sich am Nachmittag Tausende zu einer Protestkundgebung gegen den herrschenden Militärrat versammeln. Die Muslimbrüder behaupten, ihr Kandidat habe bei der Stichwahl mit rund 52 Prozent der Stimmen gesiegt. Die Wahlkommission hat das Ergebnis jedoch wegen möglichen Betrugs in vielen Wahllokalen bislang nicht verkündet. Angeblich plant sie, die Wahl in mehr als 100 Bezirken wiederholen zu lassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil