17. Juli 2012

Charlie Sheen spendet US-Truppen eine Million Dollar

New York (dpa) - US-Schauspieler Charlie Sheen hat ein Herz für GIs: Er spendet einer privaten Organisation für verwundete US-Soldaten und deren Angehörigen mindestens eine Million Dollar, wie sein Sprecher laut «USA Today» bekanntgab. Das Geld für die United Service Organizations, sei ein Prozent aus der Gage seiner neuen US-Sitcom «Anger Management», hieß es. Den ersten Scheck von 250 000 Dollar wolle er der bereits diese Woche überreichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil