18. Februar 2016

Chefs von Google und WhatsApp stützen Apple in Streit mit dem FBI

Mountain View (dpa) - Apple bekommt in der Kraftprobe mit US-Behörden um die Entsperrung von iPhones Unterstützung aus den Chefetagen von Google und WhatsApp. Google-Chef Sundar Pichai warnte, die Forderung, das Hacken von Geräten und Daten seiner Kunden zu ermöglichen, könnte die Privatsphäre von Nutzern verletzen. WhatsApp-Gründer Jan Koum, stärkte Apple-Chef Tim Cook noch unmissverständlicher den Rücken. Man dürfe diesen gefährlichen Präzedenzfall nicht zulassen, betonte er auf Facebook. Es gehe «um die Freiheit».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil