27. November 2013

Chefs von Union und SPD zufrieden mit Koalitionsvertrag

Berlin (dpa) - Die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD haben sich zufrieden mit ihrem schwarz-roten Koalitionsvertrag gezeigt. Im Mittelpunkt stünden solide Finanzen, die Sicherung des Wohlstands und soziale Sicherheit,sagte Kanzlerin Angela Merkel. SPD-Chef Sigmar Gabriel betonte, die große Koalition habe einen Koalitionsvertrag für die kleinen Leute geschrieben. Auch CSU-Chef Horst Seehofer ist zufrieden. Es würden massive Impulse für Forschung, Infrastruktur und Bildung gesetzt. Die Pkw-Maut stehe im Vertrag.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil