02. Mai 2012

Chicago Bulls von Philadelphia deklassiert

Boston (dpa) - Ohne ihren verletzten Superstar Derrick Rose sind die Chicago Bulls in den Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nur die Hälfte wert. Die vermeintlichen Titelkandidaten gingen in eigener Halle gegen die Philadelphia 76ers mit 92:109 unter. Die 76ers schafften so den 1:1-Ausgleich. Die Los Angeles Lakers die Denver Nuggets mit 104:100 und reisen jetzt mit einem 2:0-Vorsprung nach Denver. Im dritten Spiel kamen die Boston Celtics zu einem 87:80-Sieg bei den Atlanta Hawks. Nun steht es 1:1 in der Best-of-Seven-Serie.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil