26. Dezember 2012

China eröffnet längste Hochgeschwindigkeitszugstrecke der Welt

Peking (dpa) - In China ist die längste Hochgeschwindigkeitszugstrecke der Welt in Betrieb genommen worden. Wie staatliche Medien berichten, legen die Züge 2298 Kilometer zwischen Peking und Guangzhou im Süden in etwa acht Stunden zurück. Normale Züge brauchen dafür mehr als 20 Stunden. Die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit liege bei 300 Stundenkilometer. Die gesamte Streckenlänge für Hochgeschwindigkeitszüge in China betrage damit mehr als 9300 Kilometer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil