05. Juni 2012

Chinas Staats- und Parteichef Hu empfängt Putin

Peking (dpa) - Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao und Russlands Präsident Wladimir Putin haben in Peking ihre Gespräche aufgenommen. Neben dem Ausbau ihrer «strategischen Partnerschaft» stehen die Krise in Syrien und der Streit um das iranische Atomprogramm im Mittelpunkt des Besuches. Knapp einen Monat nach seiner erneuten Amtseinführung ist es Putins erster offizieller Staatsbesuch in China in seiner zwölfjährigen politischen Karriere, was aus russischer Sicht die Bedeutung der Reise unterstreichen soll.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil