10. September 2012

Chinesischer Außenhandel schwächelt

Peking (dpa) - Schwache Außenhandelsdaten haben die schlechten Konjunkturaussichten für China bestätigt. Die chinesischen Importe fielen im August überraschend um 2,6 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres, wie die staatliche Zollverwaltung berichtete. Es war der dritte monatliche Rückgang in Folge. Die schwache Nachfrage nach «Made in China» durch die Wirtschaftskrise in Europa und den USA ließ die chinesischen Exporte auch nur langsamer als erwartet mit 2,7 Prozent ansteigen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil