22. September 2013

Chronologie: Die Kanzler und ihre Koalitionen

Berlin (dpa) - Acht Bundeskanzler hat Deutschland bislang gehabt. Außer Angela Merkel (CDU) hat nur Konrad Adenauer (CDU) mit wechselnden Koalitionen regiert - letzterer aber mit Partnern innerhalb des bürgerlichen Lagers. Ein Überblick:

Rot-grün 2002
2002: Kanzler Schröder (L, SPD) und Bundesaußenminister Fischer nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages. Foto: Andreas Altwein
dpa

- Konrad Adenauer(CDU)

1949-1953 CDU/CSU/FDP/DP

1953-1957 CDU/CSU/FDP/DP/GB-BHE

1957-1960 CDU/CSU/DP

1960-1961 CDU/CSU (Jul. 60 - Nov. 61)

1961-1962 CDU/CSU/FDP 1962 CDU/CSU (Nov./Dez.)

1962-1963 CDU/CSU/FDP

- Ludwig Erhard (CDU)

1963-1966 CDU/CSU/FDP

1966 CDU/CSU (Okt./Nov.)

- Kurt Georg Kiesinger (CDU)

1966-1969 CDU/CSU/SPD

- Willy Brandt (SPD)

1969-1974 SPD/FDP

- Helmut Schmidt (SPD)

1974-1982 SPD/FDP

1982 SPD (Sept.)

- Helmut Kohl (CDU)

1982-1998 CDU/CSU/FDP

- Gerhard Schröder (SPD)

1998-2005 SPD/Grüne

- Angela Merkel (CDU)

2005-2009 CDU/CSU/SPD

2009- CDU/CSU/FDP

(Abkürzungen für Kleinparteien: DP = Deutsche Partei, GB/BHE = Gesamtdeutscher Block/Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten)

Bundestag, Wahlperioden

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil