31. Mai 2012

Clinton: Russland hat Mitverantwortung für Bürgerkrieg in Syrien

Kopenhagen (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton wirft Russland Mitverantwortung für einen möglichen Bürgerkrieg in Syrien vor. Bei einem Dänemark-Besuch sagte sie nach Angaben der Nachrichtenagentur Ritzau vor Studenten in Kopenhagen, Russland müsse erklären, dass man keinen Bürgerkrieg in Syrien wünsche. Die Politik in Moskau werde aber zu einem Bürgerkrieg beitragen. Clinton verwies auf den Widerstand Russlands und Chinas im UN-Sicherheitsrat gegen ein mögliches Eingreifen der Vereinten Nationen zur Beendigung des Blutvergießens in Syrien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil