24. Juni 2012

Clubs sehen sich von GEMA-Reform bedroht - Kundgebung

Berlin (dpa) - Die Clubszene sieht sich durch eine neue Gebührenordnung für Musiknutzung gefährdet und will sich morgen an einer Kundgebung in Berlin beteiligen. Die Kostensteigerungen werden zu Clubschließungen oder einer zunehmenden Kommerzialisierung des Programms führen, warnte Lutz Leichsenring, Sprecher der Berliner Clubcommission. Auftritte von DJs oder Bands wären für die Gäste nicht mehr zu bezahlen. Hintergrund ist eine Tarifreform, die die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte plant.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil