19. August 2012

«Curiosity» kann laut Nasa in ein paar Wochen losrollen

Washington (dpa) - Der Marsrover «Curiosity» soll in ein paar Wochen losrollen. Das teilte die Nasa bei einer Pressekonferenz im kalifornischen Pasadena mit. In einigen Tagen werde die Fahrtüchtigkeit des Forschungsroboters erstmals getestet. Dazu werde der Rover die vier beweglichen seiner insgesamt sechs Räder bewegen. Danach soll er ein paar Meter fahren. Die Forscher wissen schon, wo «Curiosity» hinrollen soll: Zu einem «Glenelg» genannten Punkt, an dem drei verschiedene geologische Formationen zusammenstoßen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil