08. Februar 2016

DAK-Umfrage: Deutsche verzichten lieber auf Alkohol als aufs Internet

Hamburg (dpa) - Deutsche verzichten einer Umfrage zufolge lieber auf Alkohol als aufs Internet. In der Fastenzeit mehrere Wochen lang auf ein bestimmtes Genussmittel oder Konsumgut zu verzichten - das hält jeder zweite Deutsche für sinnvoll. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Studie für die DAK-Gesundheit. Bier, Wein oder Schokolade glauben die meisten entbehren zu können. Dagegen findet das sogenannte Online-Fasten, also das Abschalten von Smartphone und Computer in der Freizeit, nur bei jedem Fünften Anklang.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil