28. April 2012

DFB-Chef Niersbach für Streichung Gelber Karten vor Finale

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach plädiert mit Blick auf das Champions-League-Finale für eine Streichung der Gelben Karten. Er sei klar dafür, das Addieren von Karten vor dem Finale zu beenden, sagte Niersbach der «Welt am Sonntag». Gastgeber Bayern München und Gegner FC Chelsea müssen am 19. Mai im Endspiel auf jeweils drei Akteure wegen Gelb-Sperren verzichten. Bayern-Trainer Jupp Heynckes sagte, er würde einen gemeinsamen Antrag mit Chelsea bei der Europäischen Fußball-Union unterstützen, damit die gelb-gesperrten Spieler eingesetzt werden dürfen. Die UEFA denkt nach eigenen Angaben derzeit nicht über eine Streichregelung nach.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil