15. August 2012

DFB-Elf verliert Testspiel gegen Argentinien 1:3

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einer 1:3-Niederlage in die Länderspiel-Saison gestartet. Für Argentinien trafen Lionel Messi und Angel di Maria, außerdem konnte die Mannschaft sich über ein Eigentor von Sami Khedira freuen. Für die DFB-Elf traf Benedikt Höwedes. Torwart Ron-Robert Zieler sah nach einer Notbremse schon in der 30. Minute die Rote Karte. Die deutsche Nationalmannschaft ist mit dem 1:3 erstmals seit neun Jahren mit einer Niederlage in die Länderspiel-Saison gestartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil