24. Mai 2013

DFB-Präsident Niersbach kandidiert für UEFA-Exekutive

London (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach kandidiert heute beim UEFA-Kongress in London für einen Sitz im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union. Der Einzug des 62-Jährigen in das Gremium gilt angesichts seiner guten Kontakte als praktisch gesichert. Insgesamt werden acht Plätze in der Exekutive neu besetzt. Hierfür gibt es inklusive Niersbach neun Kandidaten. Darunter ist auch der Engländer David Gill, der im Sommer seinen Posten als Vorstandschef bei Manchester United abgibt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil