05. April 2017

DFB-Präsident in UEFA-Exekutive und FIFA-Council gewählt

Helsinki (dpa) - Ein Jahr nach seinem Aufstieg zum DFB-Präsidenten ist Reinhard Grindel neues Mitglied im UEFA-Exekutivkomitee und im FIFA-Council. Der 55-Jährige wurde beim Kongress der Europäischen Fußball-Union in Helsinki für vier Jahre in das UEFA-Gremium aufgenommen. Bei der Wahl für acht freie Plätze erhielt Grindel die fünftmeisten Stimmen der insgesamt elf Kandidaten. Die unmittelbar folgende Wahl in das Weltverbands-Gremium per Akklamation war eine Formalie, da Grindel keinen Gegenkandidaten hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil