19. Juni 2013

DFB-Schiedsgericht bestätigt: Keine Zweitliga-Lizenz für Duisburg

Frankfurt/Main (dpa) - Der MSV Duisburg erhält endgültig keine Lizenz für die Saison 2013/14 der 2. Fußball-Bundesliga. Das Ständige Schiedsgericht wies laur DFB einen Einspruch des Vereins ab. Damit wurde die Entscheidung des Lizenzierungsausschusses des Ligaverbandes bestätigt. Der Club habe den Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit für die kommende Spielzeit nicht erbracht, hatte der Ausschuss festgestellt. Profitieren von dem Zwangsabstieg der Duisburger wird der SV Sandhausen. Obwohl 17. der 2. Bundesliga wird Sandhausen nicht absteigen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil