18. Mai 2012

DFB-Sportgericht: Entscheidung nur zur Wertung des Skandalspiels

Frankfurt/Main (dpa) - Das DFB-Sportgericht entscheidet in seiner Sitzung nur darüber, wie das Skandalspiel von Düsseldorf gewertet wird. Dies betonte der Vorsitzende Richter Hans E. Lorenz zu Beginn der Verhandlung in Frankfurt/Main. Heute gehe es nur um die Spielwertung. Es gehe nicht um die Strafverfahren gegen Düsseldorf und Hertha und gegen einzelne Spieler. Diese Verfahren würden voraussichtlich nächste Woche stattfinden. Schiedsrichter Wolfgang Stark hatte die Partie erst nach einer 21-minütigen Unterbrechung beenden können, da Fortuna-Fans den Rasen gestürmt hatten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil