30. Mai 2012

DFB fordert nach Düsseldorfer Chaosspiel drastische Strafen

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Chaosspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC in der Bundesliga-Relegation hat der DFB-Kontrollausschuss für gleich fünf Profis zum Teil drastische Strafen gefordert. So beantragte das Gremium für den Berliner Lewan Kobiaschwili wegen einer Tätlichkeit gegen den Schiedsrichter eine Sperre von einem Jahr. Der Georgier wird beschuldigt, Referee Wolfgang Stark nach Spielschluss von hinten mit einem Faustschlag am Hinterkopf getroffen zu haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil