18. Juli 2012

DGB: Betriebe vernachlässigen Qualifizierung älterer Mitarbeiter

Berlin (dpa) - Trotz einer älter werdenden Gesellschaft vernachlässigen die meisten Unternehmen dem DGB zufolge die betriebliche Weiterbildung älterer Mitarbeiter. Das berichtet die «Saarbrücker Zeitung». Das Blatt beruft sich auf eine entsprechende Untersuchung des DGB. So hatten 2008 lediglich sieben Prozent der Betriebe mit Beschäftigten zwischen 50 und 64 Jahren diese auch in eine Weiterbildung einbezogen. Dieser Anteil liegt laut DGB immer noch bei unter zehn Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil