21. Juli 2012

DIHK-Präsident warnt vor Minimallösungen bei Kita-Ausbau

Osnabrück (dpa) - Beim Ausbau der Kinderbetreuung warnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag vor Minimallösungen. DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann forderte in der «Neuen Osnabrücker Zeitung» Länder und Kommunen auf, die notwendigen Investitionen umgehend und vor allem ausreichend bereitzustellen. Die Kitaplatz-Garantie sei schon 2007 beschlossen worden. Damit sei die Herausforderung klar gewesen. Es könne keiner so tun, als sei das Problem erst heute vom Himmel gefallen, so Driftmann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil