23. Mai 2013

DIHK senkt Wachstumsprognose - Geschäftserwartungen aber besser

Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat seine Wachstumserwartungen für die deutsche Wirtschaft nach unten korrigiert. Nachdem viele Unternehmen ihre Lage weit schlechter beurteilten als zu Jahresbeginn, werde für das laufende Jahr nur noch ein Plus von 0,3 Prozent erwartet. Das teilte der DIHK bei der Vorlage der aktuellen Konjunkturumfrage mit. Zu Jahresbeginn hatte er einen Zuwachs von 0,7 Prozent unterstellt. Der Aufschwung verzögere sich, im Jahresverlauf werde die Wirtschaft aber anziehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil