09. Mai 2013

DSDS-Finalistin hat Kehlkopfentzündung und Sprechverbot

Köln (dpa) - Kurz vor dem Finale von «Deutschland sucht den Superstar» bangt RTL um den Auftritt von Kandidatin Lisa Wohlgemuth. Die 21-Jährige Sächsin aus dem Erzgebirge hat eine Kehlkopfentzündung. Sie wird mit Antibiotika behandelt und hat Sprechverbot. RTL hofft, dass Lisa am Samstag antreten kann. Die angehende Friseurin will «Superstar» werden. Dazu müsste sie sich im Finale gegen die Schweizer Sängerin Beatrice Egli durchsetzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil