30. Juli 2017

Dach eines Supermarktes nahe Hannover eingestürzt

Laatzen (dpa) - Beim Einsturz eines Supermarktdaches nahe Hannover ist ein Millionenschaden entstanden. Als die Feuerwehr eintraf, war die Hälfte des Daches bereits eingefallen. Die Zwischendecke und Trümmer lagen im etwa 800 Quadratmeter großen Verkaufsraum, wie die Feuerwehr mitteilte. Rettungskräfte suchten nach Verschütteten. Als das Dach am Abend in sich zusammenfiel, waren keine Kunden und Verkäufer mehr im Gebäude. Wie es zu dem Unglück in Laatzen kam, war zunächst unklar. Es habe ruhiges und schönes Sommerwetter geherrscht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil