11. April 2014

Dämpfer: Funksignale doch nicht von verschwundener Boeing

Perth (dpa) - Rückschlag auf der Suche nach dem verschwundenen Malaysia Airlines-Flugzeug: Die im Indischen Ozean aufgefangenen Funksignale stammen nach einer ersten Analyse doch nicht von der Blackbox der Boeing, teilte der Koordinator der Suchaktion mit. Australiens Regierungschef Tony Abbott hatte sich kurz zuvor am Rande eines Besuchs in China vor Reportern noch zuversichtlich geäußert, dass die Signale von der Maschine stammen. Wegen der Signale war das Suchgebiet in den vergangenen Tagen immer weiter eingegrenzt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil