29. April 2013

Dämpfer für Kaiserslautern: 2:4 in Cottbus

Cottbus (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat im Rennen um Relegationsrang drei in der 2. Fußball-Bundesliga einen Dämpfer erlitten. Die Pfälzer verloren mit 2:4 beim FC Energie Cottbus und verpassten damit die Chance, ihren Vorsprung auf Verfolger 1. FC Köln auf vier Punkte auszubauen. Vor 7545 Zuschauern im «Stadion der Freundschaft» trafen Ivica Banovic, zweimal Boubacar Sanogo und André Fomitschow für die Gastgeber, die auf Tabellenrang acht stehen. Mohamadou Idrissou hatte den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielt, auch das 2:3 von Albert Bunjaku war zu wenig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil