28. Dezember 2012

Das Wetter 2012 in Deutschland: zu warm und viele Extreme

Offenbach (dpa) - Das Jahr 2012 war in Deutschland wieder zu warm und fiel zugleich durch extreme Wetterlagen auf. Seit 15 bis 20 Jahren seien fast alle Jahre zu warm - gemessen am langjährigen Mittelwert, hieß es beim Deutschen Wetterdienst. Die Niederschläge und die Sonnenscheindauer verfehlten ihr Soll knapp. Einzelne Monate zeigten aber starke Veränderlichkeiten und teilweise extreme Wettersituationen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil