11. März 2014

Datei mit Hoeneß' Kontodaten bereits vor einem Jahr erstellt

München (dpa) - Nach Angaben einer Rosenheimer Steuerfahnderin hat der wegen Steuerhinterziehung angeklagte Uli Hoeneß eine vor über einem Jahr erstellte Datei zu seinem Konto erst jetzt vorgelegt. Vor rund einer Woche habe Hoeneß' Verteidigung den Behörden einen USB-Stick mit Informationen über sein Schweizer Konto zukommen lassen. Die «Grunddateien» der pdf-Dokumente seien aber schon am 18. Januar 2013, einen Tag nach der Selbstanzeige des Bayern-Präsidenten, erstellt worden, wie die Steuerfahnderin vor dem Landgericht München sagte. Das habe die EDV-Abteilung der Finanzbehörde festgestellt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil