02. Oktober 2013

Datenschützer beenden Herbstkonferenz in Bremen

Bremen (dpa) - Die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern beenden heute ihre Herbsttagung in Bremen. Dabei soll es unter anderem um die Zusammenarbeit untereinander und um den Datenschutz im Gesundheitswesen gehen. Das kündigte der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar an. Außerdem sind Schutz und Verschlüsselung von Daten im Austausch von Bürgern und Behörden ein Thema. Gestern hatte sich die Konferenz mit der NSA-Datenaffäre beschäftigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil