22. Mai 2016

Davutoglu reicht Rücktritt als türkischer Ministerpräsident ein

Istanbul (dpa) - Nach der Wahl seines Nachfolgers bei einem AKP-Sonderparteitag hat der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu wie erwartet seinen Rücktritt eingereicht. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan habe das Rücktrittsgesuch bei einem Treffen im Präsidentenpalast in Ankara am Abend angenommen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Davutoglu bleibe bis zum Antritt seines Nachfolgers im Amt. Neuer Parteichef und künftiger türkischer Ministerpräsident wird der bisherige Verkehrsminister Binali Yildirim - ein treuer Gefolgsmann Erdogans.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil