08. April 2014

Dax dämmt Verluste dank Wall Street weitgehend ein

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat heute seine zwischenzeitlichen Verluste weitgehend wettgemacht. Kurzzeitig war der deutsche Leitindex unter die Marke von 9400 Punkten gefallen. Am späten Nachmittag hellte sich die Stimmung der Anleger allerdings hierzulande auf, nachdem der Erholungsversuch der wichtigsten US-Aktienindizes an Stärke gewonnen hatte. Zum Handelsschluss stand beim Dax nur noch ein Minus von 0,21 Prozent auf 9490,79 Punkte zu Buche. Der Kurs des Euro stieg zuletzt auf 1,3802 US-Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil