23. September 2013

Dax verliert nach Bundestagswahl

Frankfurt/Main (dpa) - Am ersten Handelstag nach der Bundestagswahl hat der Dax Verluste verzeichnet. Die schwierige Regierungsbildung verunsichere die Anleger, hieß es am Markt. Gleichzeitig blieben aber auch die Unwägbarkeiten der weiteren US-Geldpolitik bestehen, was auf den derzeitigen rekordnahen Kursniveaus für Vorsicht sorge. Der deutsche Leitindex verlor nach seiner starken Vorwoche 0,47 Prozent auf 8635,29 Punkte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil