18. April 2012

De Maizière: Keine neue Qualität des Anti-Piraten-Kampfes

Brüssel (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière hält die Erweiterung der Anti-Piraten-Mission am Horn von Afrika nicht für gravierend. Das sei eine kleine, nützliche, zusätzliche militärische Option, nicht eine neue Qualität, sagte der CDU-Politiker am Rande eines Nato-Treffens in Brüssel. Gleichzeitig mahnte er eine stärkere Bekämpfung der Ursachen der Piraterie an. Das Kabinett hat heute das neue Mandat für den Anti-Piraten-Einsatz beschlossen. Danach soll die Bundeswehr Piraten aus Somalia auch bis ins Landesinnere verfolgen können. Der Bundestag muss den Plänen noch zustimmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil