12. April 2014

De Maizière stellt Informationen für NSA-Ausschuss unter Vorbehalt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung stellt ihre Unterstützung für den Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre unter den Vorbehalt der nationalen Sicherheitsinteressen. Man müsse auch die Sicherheitsinteressen Deutschlands und die Vertraulichkeit der Dienste in der internationalen Zusammenarbeit beachten und respektieren. Das sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière der «Passauer Neuen Presse». Gleichzeitig sicherte er aber zu, dass die Bundesregierung alles tun werde, um den Ausschuss zu unterstützen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil