20. September 2014

De Maizière will Flüchtlingskontingente für ganz Europa

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat eine gerechtere Verteilung von Asylbewerbern in Europa gefordert. Es könne nicht sein, dass vier, fünf Länder die größte Anzahl der Flüchtlinge aufnehmen, sagte er dem Magazin «Der Spiegel». Das entspreche nicht der erforderlichen gesamteuropäischen Solidarität. De Maizière machte sich dafür stark, Flüchtlingskontingente auf alle EU-Mitgliedstaaten zu verteilen. Angesichts steigender Asylbewerberzahlen betonte der CDU-Minister, die Aufnahmebereitschaft der Deutschen habe Grenzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil