05. März 2013

De Maizière zu Truppenbesuch in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist zu einem Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Er landete am Morgen im Hauptquartier der internationalen Schutztruppe Isaf für Nordafghanistan bei Masar-i-Scharif. Seit einem Jahr läuft der Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan. Die Truppe ist bereits um etwa 1000 Soldaten auf rund 4350 verkleinert worden. Der Nato-Kampfeinsatz soll Ende 2014 abgeschlossen werden. Danach soll die Bundeswehr nur noch zu Ausbildungszwecken im Land bleiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil