05. März 2013

De Maizière zu Truppenbesuch in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist zu einem Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Er landete am Morgen im Hauptquartier der internationalen Schutztruppe Isaf für Nordafghanistan bei Masar-i-Scharif. Seit einem Jahr läuft der Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan. Die Truppe ist bereits um etwa 1000 Soldaten auf rund 4350 verkleinert worden. Der Nato-Kampfeinsatz soll Ende 2014 abgeschlossen werden. Danach soll die Bundeswehr nur noch zu Ausbildungszwecken im Land bleiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil