23. Juli 2013

Demonstranten umzingeln Parlament in Sofia – Politiker sitzen fest

Sofia (dpa) – Demonstranten in Bulgarien haben das Parlament in Sofia umzingelt. Drei Minister sowie Volksvertreter konnten am Abend das Gebäude nicht mehr verlassen. Mit der Blockade protestieren die Menschen gegen eine umstrittene Aufstockung der Etatausgaben für 2013, die die neue Regierung der Sozialisten durchsetzen will. Das massive Polizeiaufgebot um das Parlament wurde zusätzlich verstärkt. Die Protestbewegung in dem EU-Land fordert seit 40 Tagen den Rücktritt der Regierung der Sozialisten mit der Türkenpartei DPS.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil