24. März 2013

Demonstration vor der EU-Vertretung in Nikosia

Nikosia (dpa) - Mehrere Hundert Demonstranten haben am Abend vor den Büros der Vertretung der EU in Nikosia gegen das - wie sie sagten - Spardiktat aus Brüssel demonstriert. Zu der Demonstration hatten linke Parteien und Gewerkschaften aufgerufen. Die Demonstranten versammelten sich anschließend vor dem Präsidentenpalais in Nikosia. Sie skandierten «Troika raus aus Zypern.» Es gab auch Parolen gegen die Kanzlerin Angela Merkel. Die Demonstration verlief laut Polizei friedlich. Präsident Nikos Anastasiades soll angesichts des Drängens der EU-Führung in Brüssel von Rücktrittsdruck gesprochen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil