12. März 2014

Der Name steht fest: Vettels neuer Problem-Red-Bull heißt «Suzie»

Melbourne (dpa) - Der Spitzname für den neuen Formel-1-Rennwagen von Titelverteidiger Sebastian Vettel steht fest. «Wir nennen sie auch 'Suzie'», schrieb der Titelverteidiger auf seiner Homepage. Warum «Suzie»? Dafür gebe es keinen Grund, der Name habe allen einfach gefallen, erklärte Vettel, der sich zur Namensfindung immer mit seiner Crew zum gemeinsamen Abendessen vor dem Saisonauftakt trifft. Die technische Bezeichnung des neuen Red Bull lautet RB10, zusammengesetzt aus den Initialen des Teams und der 10 für die zehnte Saison von Red Bull in der Formel 1. 

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil